Mag. Theodor Andreas Haberhauer

Systemischer Einzel,- Paar,- und Familientherapeut, Kinder- u Jugendtherapeut, Multifamilientherapie Trainer

Mag. Theodor Andreas Haberhauer

Systemischer Einzel,- Paar,- und Familientherapeut, Kinder- und Jugendtherapeut, Multifamilientherapie Trainer

Ausbildung

Ausbildung

2021-22
2018
2017-18
2013-16

2014
2013
2012-13
2010-12
2010
2008-09
2003-08
1999-2003
Ausbildung zum Psychoonkologen bei ÖGPO Akademie, Universitätsklinik für Innere
Medizin/Hämatologie-Onkologie und für für Medizinische Psychologie Innsbruck
Zertifizierung zum Kinder-, u. Jugendtherapeut, VPA Wien
Weiterbildung zum Multifamilientherapie- (MFT) Trainer, bei 
Connect Fortbildungseinrichtung,
Albert- Schweitzer 
Kinderdorf Hessen
Mag. Psychotherapiewissenschaft- Systemische Familien Therapie an der Sigmund Freud Univ./ ÖAS,
Mag. Arbeit: Funktioniert Multifamilientherapie? -Evaluationen der Multifamilientherapie und
derFamilienschule an zwei deutschen Einrichtungen
Basis- u Aufbaulehrgang Krebswissen „Cancer School“
Praxislehrgang Kinder- u. Jugend Psychotherapie Kinderhilfswerk
Bakk. Psychotherapiewissenschaft- SystemischeFamilien Therapie an der Sigmund Freud Univ./
ÖAS,Bakk Arbeit: gehörlosen Kultur in der Psychotherapie
Psychotherapeutisches Propädeutikum bei Arge Wien, Abschlussarbeit: Psychotherapeutisches Angebot
als einemögliche Maßnahme für Kinder und Jugendliche mit Autismus, konkretisiertet am Fall Fabian S.
Collegekurs in Advertising Harcum College (PA, USA)
Anglistik-, Philosophie Studium Universität Wien
BORG Hegelgasse, Wien abgeschlossen mit AHS- Matura
BG & BRG Theodor Kramerstraße 3, Wien

Darf ich mich vorstellen

Nachdem ich durch meine eigene Familienkonstellation und den Verlust meiner Eltern in meiner Kindheit früh die Notwendigkeit und Wichtigkeit von seelischer Unterstützung erkannt habe, war mir nach Abschluss der Matura und einem längeren Auslandsaufenthalt, bei welcher ich mich intensiv bei der Arbeit mit Kindern auseinandersetzen konnte klar, dass ich die Arbeit als Psychotherapeut als meine Berufung erlebe.
Während zahlreicher Praktika im stationären- sowie ambulanten Bereichen, manifestierte sich mein Berufswunsch weiter.Nachdem ich seit 2015 beim Verein Rettet das Kind NÖ in der aufsuchenden Familienhilfe für die Kinder- und Jugendhilfe tätig bin, ist das große Thema Familie auch  in meiner freien Praxis ein Kompetenzbereich.
Die Schwerpunktpraxis für Kinder- und Jugendliche war mir ein Herzens Angelegenheit. Ich merke in meiner Arbeit oft dass der Standpunkt von Kindern und Jugendlichen, von Erwachsenen öfters in Vergessenheit gerät und ihre Bedürfnisse und Anliegen unverständlich oder schwer erklärlich scheinen. Sowohl die Seite der Kinder- als auch jene der Erwachsene fühlt sich oft missverstanden. Dysfunktionale Kommunikation und Konflikte sind die Folge. Ich habe es mir daher zur Aufgabe gemacht, speziell den Kleinsten unter uns mein Gehör und meine Stimme zu geben, um gemeinsam mit dem Familienverband unterstützend an Lösungen und Ideen für Alle zu arbeiten.
Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Arbeit im LGTBQI Bereich. Dabei kann ich neben mehrjährigen Aufgaben im “Buddy Verein” auch auf mein Wissen zum Thema “Chemsex” zurückgreifen, nachdem ich mich seit 2018 in einer von der “AIDS Hilfe Wien“ organisierten Arbeitsgruppe dazu befinde.
Ebenfalls biete ich Psychoonkologie für ehemalig oder akut Erkrankte und deren Angehörige an. Gerade in schweren Lebenskrisen kann eine Begleitung von Außen als wertvolle Ressource wie ein Anker scheinen. Krebs ist niemals nur eine Diagnose für eine Person sondern immer eine Erkrankung für das kollektive System. Zusammen lassen sich Ängste besser nehmen und neue Muster sowie Strategien können gemeinsam leichter gefunden werden.
Ich nehme ihr Vertrauen in meine Arbeit, ihren Glaube an Veränderung und ihren Mut zur Konfrontation niemals als Selbstverständlich hin. Als ihr Therapeut sehe ich mich als Begleiter und empfinde große Dankbarkeit für all die Erfahrungen die ich mit dieser wunderbaren Aufgabe erleben darf.
Ich schätze ihre Entscheidung zur Psychotherapie sehr und freue mich Sie kennen lernen zu dürfen

Berufliche und persönliche Erfahrungen

2021

Geburt meines Sohnes

2020

Organisation und Durchführung einer Regenbogenfamiliengruppe in Kooperation mit dem Verein FamOs und dem Regenbogenfamilienzentrum Wien.

Vortrag zur Multifamilientherapie am Josefinum Viktring, Kärnten

2019

Vortrag zur Multifamilientherapie an der FH- Campus Wien, Lehrgang Familienzentrierte Sozialarbeit

Jour Fixe Vortrag zur Multifamilientherapie an der Lehranstalt für systemische Familientherapie Wien (LASF)

seit 2019: Therapeutische Tätigkeit Einzel-, Paar-, Familientherapie in freier Praxis, Heuweg 6, 3420 Klosterneuburg

2018

Vorträge zur Multifamilientherapie an der FH- Campus Wien und der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU), Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien (ÖAS)

2017

Organisation und Durchführung eines 4 monatigen MFA Projekts mit Rettet das Kind NÖ und der Jugendhilfe Korneuburg/ Tulln in Stockerau

2015

seit 2015: Mobile Sozialpädagogische Familienhilfe, “Rettet das Kind” Niederösterreich, Stockerauerstraße 26a, 2100 Korneuburg

seit 2015: Therapeutische Tätigkeit Einzel-, Paar-, Familientherapie in freier Praxis, Embelgasse 54/12 1050 Wien

bis 2017: Referent für Privatuniversitäten in Österreich, an der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH)

bis 2016: Therapeutische Tätigkeit Einzel-, Paar-, Familientherapie an der “Sigmund Freud Ambulanz”, Salztorgasse 5, 1010 Wien

3 monatige Evaluierung bei “Familien Anlauf e.V.” Berlin zum Thema Multifamilientherapie im Zuge der gleichnamigen Magisterarbeit

1 monatige Evaluierung im “Albert Schweitzer Kinderdorf” Hessen, zum Thema Multifamilientherapie im Zuge der gleichnamigen Magisterarbeit

2014

bis 2015: 6 monatiges Praktikum mit “Socialtherapygruppen” im Lois Holzman- “East Side Institute” New York, NY zum Thema Multifamilientherapie im Zuge der gleichnamigen Magisterarbeit

7 monatiges psychoonkologisches Praktikum, “Allgemeines Krankenhaus Wien/ Universitätskliniken”

2012

bis 2014: ehrenamtliche Arbeit als Helferzelle für HIV und AIDS Kranke, beim „Buddy Verein“

3 monatiges Praktikum Caritas WG für Menschen mit Behinderungen

2011

bis 2012: 6 monatiges Praktikum bei der “Autistenhilfe”

6 monatiges Praktikum „Jugend-WG Festland”

Therapiesettings

Einzeltherapie
Persönlichkeitsentwicklung,
Selbsterfahrung oder Einzeltherapie
für alle die ihre Anliegen
persönlich besprechen wollen.

Einzeltherapie

Paartherapie

Paartherapie
Wenn Sie an ihrer Kommunikation Paardynamik oder etwaigen Paarkonflikten arbeiten möchten, kommen Sie gemeinsam zu mir ins Einzelsetting oder im Co- Setting mit meiner Kollegin Pia Födinger

Familientherapie

Familientherapie
Weil alles mit einander verbunden ist und Dinge im Zusammenhang stehen, kann in diesem Setting sowohl gemeinsam als auch abwechselnd mit den einzelnen Individuen gearbeitet werden.

Kinder & Jugendliche

Kinder und Jugendliche
In meiner Schwerpunktpraxis möchte ich speziell Kindern- und Jugendlichen Gehör geben, sie in den Mittelpunkt stellen und ihren Standpunkt im Familienkontext beleuchten.